Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Das Wochenende klopft an die Tür

Das Wochenende klopft schon kräftig an die Tür und jeder von euch der wissen möchte wo es etwas besonderes zu erleben gibt, der ist hier genau auf der richtigen Seite.

Schauen wir mal auf den heutigen Freitagabend:

Nervenkitzel steht auf dem Plan im Berliner Kriminaltheater bei dem Stück „Todesfalle“ von Ira Levin (Rosemaries Baby). Selbst ausgebuffte Krimifans werden bei den queeren Haken die diese mysteriöse Geschichte schlägt, ihren Atem anhalten. Spannung ist garantiert bei dem wahrscheinlich intelligentesten Thriller, der je für die Bühne geschrieben wurde.

Ganz anders zeigt sich der Nervenkitzel beim Oktoberfest im Rauschgold. Ja, auch der Wiesn-Gaudi ist wieder in der Hauptstadt angekommen und neben dem zünftigen Biergenuss, samt gemeinsamen „Prosit der Gemütlichkeit“, stehen für euch an den DJ Pults Estelle van de Rhone und die Herrin Deluxe bereit. Als besonderes Schmankerl bringen die Stars vom Rauschgold auch noch eine Wiesn-Show auf die Bühne.

Am Samstag könnt ihr an einer Führung durch das Schwule Museum und der aktuellen Ausstellung „Trans*_Homo“ teilnehmen. Zum ersten Mal befasst man sich mit dem Thema von sexuellen und geschlechtlichen Identitäten in Wort und Bild, welche die meisten Menschen überfordern. Auch gibt es viele Beispiele zu sehen die mit dem verbreiteten Zwei-Geschlechter-Denken aufräumen.

Beispielsweise wie lebt es sich als schwuler Transmann? Dieses Thema führt auch in der queeren Szene noch oft zu Verwirrungen.

Ebenfalls am Samstag steht noch der große Relaunch des SPY-Clubs an unter dem Motto „French Touch“. Der Ort: Department über dem C/O früher auch unter dem Namen Rodeo bekannt. Zwei Floors, wahnsinnig hohe Decken, eine alte Kuppel, electronische Klänge und der Host Rolf „Rolfe“ Schneider erwarten euch. Als DJs stehen bereit: Tapesh, Oliver Tabillion und Bader & Bernhard (Electro, Deep House und Pop)

Die Panorama Bar im Berghain lädt schon am Sonntag Mittag zum feiern ein,. Das Ganze sogar mit grünen Garten direkt am Club welcher am Mittag noch einen Partybrunch bietet. Perfekt um die letzten schönen Tage des Septembers zu genießen. Mit dabei DJ Evan Bagg, Agoria und Efdemin.
Das GMF ist Sonntags in Berlin nicht mehr wegzudenken. Die Party auf 2 Floors über den Dächern der Stadt lädt zum abtanzen und durchfeiern bis in die frühen Morgenstunden ein. Musik gibt es von den DJs Maringo, Divinity, Stella Destroy und Alfie Levy, welche euch Pop, Charts und Electro bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.