Veröffentlicht am

KUNTERGRAU – so lebt es sich jung und schwul

Am 29. Januar ist es soweit und die erste Staffel der Webserie „Kuntergrau“ feiert in Köln und auf YouTube Premiere. (Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr, Eintritt frei).

Das Publikum darf neben den bisher erschienenen ersten beiden Folgen (www.youtube.de/KUNTERGRAUserie) drei weitere, neue Folgen rund um die schwule Kölner Clique von Jan, Noah, Leopold, Marcel und Lukas erwarten. Auf der Suche nach Freundschaft, Liebe und Sex bestreiten sie ihren Alltag und bestehen gegen die Wirren der Szene. Durch den Abend führen die beiden Szenegrößen Benjamin Scholz und Erika Laste. Auch kann die Möglichkeit genutzt werden um den jungen Schauspielern nah zu sein und sogar Autogramme ab zugreifen.

Die ersten beiden Folgen sind bereits jetzt mit mehr als 100.000 Videoabrufen ein großer Erfolg auf YouTube .

Wer es nicht zu der Premiere schafft, der sollte sich den 31. Januar vormerken. Dann geht die dritte Folge der Serie online. Folge vier erscheint dann eine Woche später am 7. Februar und die fünfte Folge am 14. Februar. Online findet ihr auch jetzt schon viele Videointerviews mit den Darstellern und Machern und einige Making-off-Videos.

Weitere Folgen von Kuntergrau sind bereits in Planung

Während nun also die Premiere kurz bevor steht und die ersten fünf Folgen in Kürze komplett online zu sehen sind, wird im Hintergrund bereits an weiteren Folgen gearbeitet. „Wir entwickeln gerade, wie es mit KUNTERGRAU weitergeht“, sagt Falk Steinborn, derProjektverantwortliche aus dem Jugendzentrum anyway in Köln. „Jugendliche und junge Erwachsene, egal ob Profi oder Anfänger, sind herzlich eingeladen, bei uns mitzumachen.“ Das Team von KUNTERGRAU trifft sich jeden Dienstag um 19 Uhr im anyway Köln (Kamekestraße 14).

Titelbild: © anyway.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.